Seinen Ort finden

Bilder und Texte zu Hans Paasche, Clara Grunwald, Kurt Kretschmann, Franz Jägerstätter, Schloss La Hille und Jan Bernasiewicz
Länge: 38,30 m


Seinen Ort finden

In den Tag gehen
den Dingen
nicht ausweichen

Jedes
an seinem Ort
Zahlreich die Orte

Es heißt
seinen Ort finden
im Tag

Rose Ausländer


Kurt Kretschmann
Geboren 1914. Zeitlebens Kriegsgegner. Musste im Winter 1941/42 als Sanitäter nach Russland. Februar 1945 Desertion. 1954 Mitbegründer der weltweit ersten Naturschutzlehrstätte. Erfinder des Naturschutzsymbols mit der Eule. Gestorben am 20. Januar 2007.


Was ist banaler als ein Mensch, der geht? Aber wenn er auf dem Wasser geht, ist das nicht banal. Von dieser Art ist der Unterschied zwischen dem Menschen, der in der Fiktion gut ist, und dem, der in der Realität gut ist.
Simone Weil



Hans Paasche
Geboren am 3. April 1881. Offizier im Ersten Weltkrieg, 1916 entlassen. Er engagierte sich danach stark als Pazifist. 1917 wegen "Hochverrats" verhaftet. Am 21.5.1920 wurde er von der berüchtigten Brigade Ehrhardt auf seinem Gut ermordet.


Clara Grunwald
Geboren 11. Juni 1877. Wegbereiterin der Montessori- Pädagogik in Deutschland, 1933 Entzug der Lehrerlaubnis, 1943 mit den von ihr betreuten Kindern aus Neuendorf nach Auschwitz deportiert und dort ermordet.


Jan Bernasiewicz
Geboren 1908 in Jaworznia. Polnischer Bauer, der im Alter einen Obstgarten voller Holzfiguren schnitzte. Gestorben am 24. November 1984.